Wie wähle ich einen Auftrag aus?

Um einen Auftrag auszuwählen, gehen Sie zu Ihrer OCUS-Startseite, und klicken Sie auf „Finden Sie eine Aufgabe“. Hier finden Sie die Auftragskarte: 

mceclip0.png

Sie können einen beliebigen Auftrag unter folgenden Bedingungen auf der Karte auswählen: 

  • Sie können in der Landessprache des Kunden kommunizieren.
  • Sie erklären sich damit einverstanden, den Kunden innerhalb von 48 Stunden zu kontaktieren und den Auftrag so schnell wie möglich zu erfüllen.
  • Sie müssen frühere Erfahrungen auf diesem Fachgebiet nachweisen, und dies muss für unsere verschiedenen Abteilungen sichtbar gemacht werden (Beispiel: In Ihrem Portfolio).

Um zu erfahren, ob Sie diese Bedingungen beachten, wird eine Detailanzeige des Auftrags angezeigt, wenn Sie darauf klicken (siehe unten). Anschließend können Sie den Auftrag Ihrem Warenkorb hinzufügen und jederzeit bestätigen.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der laufenden Aufträge für jeden Image Creator auf 20 begrenzt ist.  Sobald ein Auftrag von OCUS validiert wird, zählt er nicht mehr als „laufender“ Auftrag. Dann können Sie einen neuen Auftrag aus der Karte übernehmen. 

Es gibt verschiedene Gründe für diese Grenze, die beiden wichtigsten sind:

  • Verzögerungen: Zu viele Aufträge, die derselben Person zugewiesen werden, führen zu Verzögerungen bei der Terminbuchung, beim Durchführen der Fotoshootings und auch für die Kunden, die die Bilder verspätet erhalten. Diese Verzögerungen sind für unsere Kunden wichtig.
  • Fairness: Eines unserer Ziele ist Fairness in unserer Community. Das bedeutet, dass wir so weit wie möglich für Image Creators die gleichen Chancen und Möglichkeiten bieten, wenn es um die Arbeit geht. Dies wäre nicht möglich, wenn die Aufträge immer nur an dieselben Image Creators gingen.

Um einen Auftrag auszuwählen, klicken Sie auf den Auftrag und dann auf „Fügen Sie die Zuordnung hinzu“: 

mceclip1.png

Dann müssen Sie den Auftrag annehmen, indem Sie auf die Option „Auswahl validieren“ klicken:

mceclip2.png

 

mceclip3.png

Sobald der Auftrag angenommen wurde, müssen Sie das Briefing sorgfältig durchlesen und sicherstellen, dass Sie über die erforderliche Ausrüstung verfügen. 

Wir möchten Sie auch daran erinnern, dass die Bezahlung des Auftrags bereits Reisekosten abdeckt. Ihnen kann keine zusätzliche Entschädigung gewährt werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 3 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen