Abrechnungsprozess

Sobald ein Monat vorbei ist, rekapituliert OCUS Ihre validierten Aufträge mit einer Rechnung, die Sie genehmigen müssen, um am Ende des Monats bezahlt zu werden. Dies ist der vollständige Prozess :)

1- Daten, die Sie kennen sollten

Bevor Sie mit der Rechnungsstellung beginnen, bitten wir Sie zu überprüfen, ob Sie Ihre Zahlungsinformationen in Ihrem Dashboard im Abschnitt "Rechnungen und Zahlungen" angegeben haben. Falsche Zahlungsinformationen oder deren Fehlen = keine Zahlung in den regulären Verzögerungen!

  • Zwischen dem 1. und 5. eines jeden Monats: Der Aufruf für eine Rechnung ist offen! Sie erhalten eine E-Mail mit Informationen dazu. Gehen Sie auf Ihrem Dashboard in den Bereich "Rechnungsstellung" und bestätigen Sie Ihre Rechnung. Oder wenn Sie mit dem angezeigten Betrag nicht einverstanden sind: reklamieren Sie direkt unten auf der Seite. Hinweis: Wenn Sie eine Reklamation vorgenommen haben, lesen Sie bitte Abschnitt 5. 
  • Um Ihre Zahlung so schnell wie möglich zu erhalten, bitten wir Sie, Ihre Rechnung frühzeitig zu validieren. Dann lösen wir 3 Mal im Monat Zahlungen aus: am 6., 16. & 26.

Wenn Sie Ihre Rechnung vor dem 5. validieren, erfolgt die Zahlung am 6.

Wenn Sie Ihre Rechnung zwischen 6. und 15. validieren, erfolgt die Zahlung am 16.

Wenn Sie Ihre Rechnung nach der Zahlung vom 16. validieren, erfolgt die Zahlung am Monatsende.

 

/!\ Je nach Ihrer Bank oder Ihres Landes kann es sein, dass Sie Ihre Zahlung 2 bis 7 Arbeitstage nach dem Absenden der Zahlung erhalten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Bank. /!\

 

Wie kann ich sicher sein, dass meine Rechnung validiert ist? Ihre Rechnung ist validiert und bereit, bezahlt zu werden, wenn der angezeigte Status "ZU BEZAHLEN" ist. Jeder andere Status benötigt entweder die Unterstützung des OCUS-Teams oder von Ihnen.

Beachten Sie, dass wenn Sie Ihre Rechnung nach dem 25. validieren, Sie am 6. des nächsten Monats bezahlt werden.

Beachten Sie, dass wenn der 6., der 16. oder der 26. ein Wochenendtag oder ein Feiertag ist, die Zahlung am nächsten Werktag versendet wird.

 

2- Arten von Rechnungen

Sie können entweder wählen, Ihre Rechnung automatisch von OCUS erstellen zu lassen, oder Ihre eigene Rechnung einzureichen

Um diese Option zu ändern, können Sie die Einstellungen Ihres Profils im Abschnitt „Abrechnung und Zahlung“ aufrufen (in diesem Abschnitt können Sie auch Ihre Zahlungsmethode und -informationen ändern).

 

Ganz unten auf der Seite können Sie dann die Methode ändern:


3-  Informationen für meine eigene Rechnung
Wenn Sie Ihre Rechnung einreichen möchten, müssen Sie das französische Gesetz zur Rechnungsstellung befolgen.
Das bedeutet, dass einige Informationen darauf angezeigt werden müssen, damit unser Buchhaltungsteam sie genehmigen kann. Hier ist die Liste:

  • Rechnungsnummer und -datum
  • Ihre persönlichen Daten: Name, Adresse, Steuernummer oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, falls für die Buchhaltung in Ihrem Land relevant
  • Informationen zu OCUS: Unsere Adresse (86-90 Rue de Notre-Dame-de-Nazareth 75011 Paris), unsere SIRET-Nummer (81837174200045) und unsere Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (FR 36 818371742).
  • Auftragsdetails: Referenznummer, Name, Validierungsdatum, Stückpreis, die verschiedenen Gebühren (Kilometerleistung oder Stornierung/Neuplanung), Monatssumme ohne MwSt. (oder ggf. mit Mehrwertsteuer).


4-  Wie kann ich meine Rechnung übermitteln?

Sehen Sie sich dieses Video an, um umfassende Informationen zum Einreichen Ihrer oder unserer Rechnungen zu erhalten:

 



5-  Ich glaube, es könnte ein Fehler bei meiner Rechnung vorliegen

Wenn auf Ihrer Rechnung etwas nicht stimmt, können Sie bis zum 15. des Monats einen Antrag, wie im Video gezeigt, erstellen. Unser Team beantwortet diese Fragen und erklärt, warum Ihr Antrag genehmigt oder abgelehnt wurde.

Hier sind die häufigsten Fragen:
- Eine Auftrag fehlt auf meiner Rechnung: Ihre Rechnung enthält nur Aufträge, die zwischen dem ersten und dem letzten Tag des letzten Monats von unseren Teams validiert und an den Kunden gesendet wurden. Das Datum des Termins entspricht nicht dem Datum der Validierung.

- Auf der Rechnung fehlt eine Gebühr: Stornierungs- und Neuplanungsvergütungen werden auf Ihrer Rechnung gutgeschrieben, wenn sie im Laufe des Monats angewendet wurden. Wenn noch eine fehlt, können Sie diese während des Antrags auf Rechnungsstellung anfordern. Vergessen Sie nicht, die ID oder den Namen des Auftrags anzugeben.

- Kann ich die Umsatzsteuer in meine Rechnung einschließen? Nur einige französische Image Creators können die Umsatzsteuer einschließen. Image Creators aus anderen Ländern dürfen diese nicht in die Rechnung einschließen.

Berücksichtigen Sie Steuern auf der Rechnung? Auf den auf der Rechnung ausgewiesenen Betrag werden keine Steuern erhoben. Der auf der Rechnung angegebene Betrag ist der Zahlungsbetrag


6- Weitere Tipps und Kenntnisse über den Rechnungsstellungsprozess

Währung: Sie erhalten eine Zahlung in der Landeswährung der Zahlungsinformationen, die Sie in Ihrem OCUS-Konto angegeben haben.

Erneut aufnehmen: Wenn Sie eine erneute Aufnahme für einen Auftrag durchführen mussten, wird das letzte Validierungsdatum berücksichtigt. Zum Beispiel: Sie hatten ein Fotoshooting am 15., das von OCUS validiert wurde. Der Kunde lehnte die Medien ab, sodass später eine erneute Aufnahme erforderlich ist. Daher wird das neue Genehmigungsdatum beibehalten (auch, wenn es der Monat danach ist).

Gibt es noch andere Probleme oder Fragen? Kontaktieren Sie uns über das Widget (Schaltfläche „Uns kontaktieren“ in der rechten unteren Ecke dieser Seite).

War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 20 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Beiträge in diesem Abschnitt