Meine Bilder wurden abgelehnt

Ihre Medien wurden aus irgendeinem Grund abgelehnt; dies geschieht gelegentlich und aus verschiedenen Gründen. In diesem Artikel werden die verschiedenen Maßnahmen erläutert, die im Falle einer Ablehnung ergriffen werden können.

Wir nutzen diese Gelegenheit, um Sie daran zu erinnern, dass Sie die für jeden Auftrag geltenden Richtlinien unbedingt beachten müssen, um eine Ablehnung zu vermeiden.  

 

1- Meine Medien sind falsch benannt. Ich muss sie umbenennen. Wie kann ich das tun? 

Gehen Sie zur Seite „Meine Aufträge“, und klicken Sie auf „Maßnahme erforderlich“. Dieser Abschnitt ist für die verschiedenen Aktionen reserviert, die Sie für Ihre Aufgaben ausführen müssen. Hier sehen Sie die Aufgabe, die Sie umbenennen müssen. Sie können darauf klicken. Sie werden dann zur Seite „Auftrag“ weitergeleitet. Klicken Sie auf „Medium umbenennen“. Sie werden dann zu der Seite weitergeleitet, auf der Sie auf den Namen des Fotos klicken und ihn ändern können. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Bestätigen“.

mceclip0.png

 

2- Ich wurde um weitere Fotos gebeten. Was soll ich tun?

Es ist möglich, dass die Abteilung für die Qualitätskontrolle Sie um weitere Fotos bittet. Entweder haben Sie nicht die richtige Anzahl Fotos eingereicht, oder einige Fotos entsprechen nicht den Richtlinien. In diesen Fällen werden wir Sie fragen, ob Sie zusätzliche Bilder haben. Wenn ja, können Sie sie direkt aus Ihrem Bereich herunterladen. Gehen Sie dazu auf die Seite „Meine Berichte“, und klicken Sie auf „Maßnahme erforderlich“. Dieser Abschnitt ist für die verschiedenen Aktionen reserviert, die Sie für einen Auftrag ausführen müssen. Hier wird der Auftrag angezeigt. Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie zur Download-Seite, auf der Sie Ihre zusätzlichen Bilder einfügen können. 

Wenn Sie keine weiteren Aufnahmen haben, aber eine gültige Erklärung haben, teilen Sie uns dies mit, und wir werden entscheiden, ob eine erneute Aufnahme erforderlich ist oder nicht.

 

3- Ich wurde nach einem erneuten Fotoshooting gefragt. Was soll ich tun? 

Wenn Sie die Richtlinien nicht eingehalten haben, können wir die Fotos nicht an den Kunden liefern. Die Qualitätskontrolle entscheidet, ob ein erneutes Fotoshooting erforderlich ist. Sie müssen einen Termin mit dem Ansprechpartner vor Ort vereinbaren, um die abgelehnten Fotos erneut aufzunehmen.

Wenn Sie sich weigern, das erneute Fotoshooting durchzuführen, erhalten Sie keine Bezahlung für den Auftrag, da Sie die Richtlinien nicht beachtet haben.

 

4- Mein Auftrag wurde von OCUS validiert, aber jetzt wird er abgelehnt? 

OCUS sendet den Auftrag an den Kunden, wenn er den Richtlinien entspricht. In einigen Fällen kann der Kunde den Auftrag trotz Validierung durch OCUS ablehnen. Die Qualitätskontrolle löst, was nicht den Erwartungen des Kunden entspricht. Entweder kann die Qualitätskontrolle dieses Problem eigenständig lösen, Sie werden nicht angerufen, und der Auftrag wird erneut geliefert. Oder wir benötigen Ihre Hilfe, um das Problem zu lösen, und die Qualitätskontrolle wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen (zusätzliche Bilder ...).

War dieser Beitrag hilfreich?
7 von 27 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Beiträge in diesem Abschnitt