Betrugsfälle

Unsere Plattform beruht sich auf dem Vertrauen zwischen OCUS, unserer Gemeinschaft von Image Creators und unseren Partnern, die unsere Services nutzen. Um dieses Vertrauen zu gewinnen und aufrechtzuerhalten, überwachen wir kontinuierlich die seltenen Fälle von Betrug und gehen diesen nach.

 

Überwachung und Erkennung 

OCUS benutzt eine Software, um potenzielle Betrugsfälle zu entdecken. Nach der Entdeckung geht ein spezialisiertes Team jedem Vorfall nach und klärt entweder eine mögliche Diskrepanz auf oder, in dem seltenen Fall, dass betrügerische Aktivitäten bestätigt werden, verfolgt Strafmaßnahmen gegen die Täter.

  

Untersuchung

OCUS verpflichtet sich, bis zum Beweis des Gegenteils immer von der Unschuldsvermutung auszugehen. Jeder Fall wird fair und unvoreingenommen untersucht, und Urteile werden nur bei Vorliegen ausreichender und eindeutiger Beweise gefällt. Während die anfängliche Entdeckung automatisiert wird, wird jeder einzelne Vorfall manuell von einem Mitarbeiter von OCUS bearbeitet. Kein Benutzer wird automatisch entfernt.

 

Strafrechtliche Maßnahmen

Wenn betrügerische Handlungen bestätigt werden, wird OCUS die Beteiligten von der Plattform entfernen. Gegen diese Entscheidung kann Berufung eingelegt werden. Darüber hinaus und abhängig von der Schwere des Vorfalls wird OCUS strafrechtliche Maßnahmen im größtmöglichen Umfang ergreifen, den das lokale Recht zulässt.

 

Transparenz   

OCUS verpflichtet sich zu vollständiger und kontinuierlicher Transparenz gegenüber allen beteiligten Parteien während des gesamten Prozesses.

 

Betrügerische Aktivitäten umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

- Einreichen anderer als Ihrer eigenen Inhalte

- Wiederverwendung von Inhalten, die für einen früheren Auftrag erstellt wurden. Dies umfasst selbst erstellte Inhalte sowie für andere Plattformen generierte Inhalte

- Manipulation von GPS- und Metadaten

- Angabe falscher oder ungenauer Informationen über sich selbst, als der Eröffnung des Kontos

- Beanspruchen von betrügerischen Gegenleistungen oder Kosten, wie z. B. Stornierungsgebühren für On-Site Contact und Reisekosten

- Repräsentieren einer anderen Person als sich selbst auf der OCUS-Plattform

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 3 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Beiträge in diesem Abschnitt