Rechnungsstellung

Einmal im Monat fasst OCUS Ihre validierten Aufgaben in einer Rechnung zusammen. Sobald die Rechnung genehmigt ist, erhalten Sie Ihre Zahlung. Dieser Artikel fasst alle Schritte und Optionen zusammen, die während dieses Prozesses zur Verfügung stehen.

Klicken Sie auf jeden Titel, um den entsprechenden Abschnitt zu lesen:

  • Validierung von Rechnungen
  • Arten von Rechnungen 
  • Erstellen Ihrer eigenen Rechnung
  • Einreichen Ihrer Rechnung
  • Fehler in Ihrer Rechnung
  • Häufig gestellte Fragen

Bevor Sie eine Aktion zur Rechnungsstellung starten, überprüfen Sie, ob Sie Ihre Zahlungsinformationen auf der Plattform im Abschnitt "Abrechnung und Zahlungen" angegeben haben.

Bei falschen oder fehlenden Zahlungsinformationen kann OCUS keine Zahlung innerhalb der regulären Zahlungsfrist garantieren!

1. Validierung von Rechnungen

Rechnungsstellung:
Datum: zwischen dem 1. und 5. des Monats
Eingeschlossene Aufgaben: Diejenigen, die vom 1. bis zum letzten Tag des Vormonats bewilligt wurden (unabhängig vom Ernennungsdatum, wir berücksichtigen das Validierungsdatum)..

 

Sie erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung zur Erinnerung. 

Gehen Sie zum Abschnitt „Rechnungsstellung“ der Plattform, um Ihre Rechnung während der beiden oben genannten Zeiträume zu validieren.

Wenn Sie mit dem vorgelegten Betrag nicht einverstanden sind, können Sie direkt unten auf der Seite eine Reklamation einreichen. Eine ausführliche Anleitung finden Sie in Abschnitt 5 dieses Artikels.

Bitte validieren Sie Ihre Rechnung so früh wie möglich, um die Zahlung zu beschleunigen. Dadurch können wir den Zahlungsvorgang automatisch über unsere Zahlungsplattform Payoneer auslösen. Sie erhalten Ihre Zahlung in der Landeswährung, die in Ihren Payoneer-Zahlungsinformationen angegeben ist.

Ihre Rechnung ist validiert und die Zahlung ist bereit, wenn der Status "Zahlung in Bearbeitung" angezeigt wird. Jeder andere Status erfordert entweder die Unterstützung durch das OCUS-Team oder durch Sie.

Hinweis: Wenn die Rechnung am Wochenende oder an einem Feiertag validiert wird, wird die Zahlung am nächsten Werktag verschickt.

2. Arten von Rechnungen

Sie können entweder wählen

  • Ihre Rechnung automatisch von OCUS erstellen zu lassen oder,
  • Ihre eigene Rechnung einreichen.

Ändern Sie diese Option im Abschnitt "Abrechnung und Zahlung" Ihrer Profileinstellungen, ganz unten auf der Seite. In diesem Abschnitt können Sie auch Ihre Zahlungsmethode und -informationen ändern. Die Informationen können zwischen den beiden Rechnungen des gleichen Monats geändert werden.

3. Erstellen Sie Ihre eigene Rechnung

Wenn Sie eine eigene Rechnung einreichen, müssen Sie gemäß dem französischen Gesetz über die Rechnungsstellung die folgenden Angaben machen, da unsere Buchhaltung die Rechnung sonst nicht genehmigen kann:

  • Rechnungsnummer und -datum
  • Persönliche Angaben: Name, Adresse, Steuernummer oder Mehrwertsteuernummer, falls dies für die Buchhaltung in Ihrem Land relevant ist.  

Hinweis: Wenn Sie in Ihrem Land mehrwertsteuerpflichtig sind, ist die Mehrwertsteuer in Ihrem Fall als Nicht-Franzose gemäß Artikel 259-1 des französischen Steuergesetzes (Code général des impôts) nicht anwendbar. Wenn Sie Ihre eigene Rechnung hochladen, erwähnen Sie den vorherigen Artikel oder Artikel 44 der Richtlinie 2006/112/EG, in dem die Mehrwertsteuerbefreiung erwähnt wird..

  • Angaben zum OCUS: unsere Adresse (86-90 Rue Notre Dame de Nazareth, 75003 Paris), SIRET-Nummer (818 371 742 00011) und Mehrwertsteuernummer (FR 36 818371742).
  • Angaben zu den Aufträgen: Referenznummer, Name, Validierungsdatum, Preis pro Einheit, anwendbare Gebühren (Kilometergeld oder Stornierung/Umbuchung), monatlicher Gesamtbetrag ohne MwSt.

4. Einreichung Ihrer Rechnung

Hier sind die drei Schritte zur Einreichung Ihrer Rechnung: 

Schritt 1: Prüfen Sie Ihre Rechnungsliste 

  • Gehen Sie zu "Fakturierung". 
  • Klicken Sie auf die letzte Rechnung (STATUS : BEREIT). Gehen Sie die Liste von oben nach unten durch.

  mceclip0.png

Schritt 2: Überprüfen Sie die Informationen 

  • Vergewissern Sie sich, dass die Angaben auf dem Kostenvoranschlag korrekt sind: Dienstreisen, Beträge, Entschädigung, Steuern... 

Schritt 3: Validierung des Angebots 

 

mceclip1.png

mceclip2.png

NB: Bitte fügen Sie KEINEN Kommentar hinzu, wenn Ihre Rechnung in Ordnung ist. Das Hinzufügen eines Kommentars oder eines Screenshots verlangsamt den Validierungsprozess Ihrer Rechnung.

  • Durch die Bestätigung ändert sich der Rechnungsstatus in „ZAHLUNG LÄUFT“.

mceclip3.png

NB: Wenn bei der Zahlung Ihrer Rechnung ein Problem auftritt, wird dies im Rechnungsstatus angezeigt

mceclip4.png

5. Fehler in Ihrer Rechnung

Wenn mit Ihrer Rechnung etwas nicht in Ordnung zu sein scheint, können Sie eine Beschwerde einreichen. Unser Team wird sie prüfen und innerhalb von vier Tagen bestätigen oder ablehnen. Bitte überprüfen Sie den Rechnungsstatus regelmäßig.

Leider können wir diesen Prozess nicht beschleunigen, auch wenn Sie versuchen, uns über das Help Center zu kontaktieren.

Befolgen Sie diese Schritte, um einen Antrag zu stellen: 

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Stimmt etwas nicht?" unten auf der Rechnungsseite 
  2. Beschreiben Sie Ihre Situation so genau wie möglich. Geben Sie Aufgaben-ID und Namen an, aber keine Screenshots, da unser Team sonst möglicherweise nicht in der Lage ist, Ihre Forderung zu überprüfen. 
  3. Sie werden innerhalb von vier Tagen eine Antwort erhalten. 
    • Wenn die Forderung validiert wurde, wird Ihr Rechnungsstatus als "ZU ZAHLEN" aktualisiert. Es sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich. 
    • Wenn die Forderung abgelehnt wird, gibt das OCUS-Team eine detaillierte Antwort. Sie können entweder Ihre Rechnung validieren oder einen weiteren Antrag stellen (mit zusätzlichen Angaben). 

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie unsere häufigsten Fragen und Forderungen im Zusammenhang mit Rechnungen:

- Es fehlt ein Auftrag: Ihre Rechnung enthält nur Aufträge, die zwischen dem ersten und dem letzten Tag des Monats von unseren Teams validiert und an den Kunden gesendet wurden. Bei einigen Aufträgen stimmt das Datum des Termins möglicherweise nicht mit dem Validierungsdatum überein.
- Es fehlt eine Entschädigung: Die Entschädigungen für Stornierungen und Terminverschiebungen werden auf Ihrer Rechnung gutgeschrieben, wenn sie im Laufe des Monats erfolgt sind. Wenn Sie feststellen, dass eine Entschädigung fehlt, können Sie den Reklamationsprozess der Rechnungsaufforderung nutzen (siehe oben). Bitte vergessen Sie nicht, die ID oder den Namen des Auftrags anzugeben.
- Kann ich die Mehrwertsteuer einschließen? Nur einige Fotografen aus Frankreich können die Mehrwertsteuer in ihrer Rechnung ausweisen. Fotografen aus anderen Ländern können dies nicht.
- Verrechnen Sie Steuern? Wir erheben keine Steuern auf den Betrag, der auf der Rechnung angegeben ist. Der Betrag auf der Rechnung entspricht dem Betrag der Zahlung.

- Wie werden Nachdrehs berücksichtigt? Wenn für einen Auftrag ein Reshoot angefordert wurde, wird das Datum der letzten Auftragsprüfung anstelle des ersten Termins berücksichtigt, auch wenn die beiden Termine in unterschiedlichen Monaten liegen.

Bei allen anderen Problemen oder Fragen können Sie sich gerne an das OCUS-Team wenden.

War dieser Beitrag hilfreich?
31 von 123 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Beiträge in diesem Abschnitt